openaxs - fiber connection for everyone

Salt steigt ins Festnetzgeschäft ein

Weitere Standorte sollen folgen

Für Partnerschaften mit weiteren Städten und Gemeinden sind Salt und die Swiss Fibre Net AG (SFN) offen, wie sie gemeinsam bekannt geben. Die Gemeinden müssten allerdings über eine Glasfaser-Infrastruktur verfügen, da das Angebot nur über diese Technologie verfügbar sei.
Wie Swisscom, UPC und Sunrise wandelt sich Salt damit zum Vollanbieter. Der Telko hat nun Internet, Fernsehen, Festnetz und Mobiltelefonie im Angebot. Für den Wettbewerb im Schweizer Markt und den Endkunden sei dies von Vorteil, sagt Salt-Chef Schönenberger.
Salt nennt sein Bündelangebot für TV, Internet und Telefonie «Salt.Fiber». Es beinhaltet 10 Gbit/s Internet Up- und Download, unbegrenzte Telefonie in der Schweiz und Fernsehen. Für das Angebot veranschlagt Salt einen Preis von 49.95 Franken. Für bestehende Mobilfunkkunden liegt der Preis für das Angebot bei 39.95 Franken.